Kanalinspektion

Wer mag schon die eigenen Hausleitungen auf Dichtheit überprüfen lassen? Sind die Rohre allerdings erst einmal verstopft, wird's teuer. Darum lohnt es sich, doch einmal darüber nachzudenken.

Risse und Spalten, die häufig da entstehen, wo zwei Rohre zusammenlaufen, sind Angriffspunkte für einwachsende Wurzeln. Ohne das fachmännische Eingreifen führen solche Einwüchse im Laufe der Jahre zur Rohrverstopfung. Ist das Rohr erst einmal dicht, ist der Ärger groß und es wird teuer. Dringt Abwasser aus einem undichten Rohr ins Erdreich, ist das nicht nur für die Umwelt unangenehm: Ein von Abwasser untersspülter Keller führt u.U. zu feuchten Kellerwänden mit üblen Gerüchen. Das mindert nicht nur den Wohnwert: Feuchtigkeit in den eigenen 4 Wänden kann sogar Gesundheitsschäden wie Allergien und Asthma auslösen!

Damit Abwasser nicht unkontrolliert in die Umwelt abfließen und dort Schäden anrichten kann, führen wir Kanalinspektionen durch. Dies wird mit einer Kanalkamera gemacht. Das ist in jedem Falle viel günstiger, als die Schadensbehebung bei einem verstopften Rohr. So können hohe Kosten für eine Notreparatur in jedem Fall vermieden werden. Mit modernster Technik prüfen wir sauber und zuverlässig die Dichtheit Ihrer Abflussrohre.

Eine mobile, hochauflösende Color-Kanalkamera wird ferngesteuert durch die Rohre geschoben, wobei markanten Stellen sofort dokumentiert werden. Die Ergebnisse der Befahrung werden digital aufgezeichnet und ermöglichen somit die konkrete Lokalisierung von Rohrschäden. Anhand des Prüfergebnisses der Minikamera können wir ganz genau sagen, ob und welche Maßnahmen zur Kanalsanierung durchgeführt werden müssen.

Einkaufen bei K+W

  • Heizungsanlagen und Bäder in Dülmen - K+W GmbH

   

Jetzt teilen:

Submit to FacebookSubmit to Twitter

Unsere Partner:

 

Unsere Partner:

 

Unsere Dienstleistungen